Fußball: Rückblick und Planung bei Tuspo Dahlhausen

Ausblick auf die neue Saison: Tuspo Dahlhausen meldet fünf Teams

Die Planungen der Jugendfußballer von Tuspo Dahlhausen für die neue Saison 2018/2019, die im September beginnt, sind fast abgeschlossen.

Pünktlich zu den Sommerferien zieht Jugendleiter Günter Schmidt von Tuspo Dahlhausen ein Fazit und blickt auf die nächste Saison. Die Fußballjugendabteilung startete im Sommer 2017 mit sechs Teams von den Bambini bis zur B-Jugend in die Saison. Die Mannschaften wurden von elf Trainern und Betreuern gecoacht. „Dabei konnten die Teams den einen oder anderen Erfolg erzielen“, berichtet Schmidt.
B-JSG Die B-JSG mit Hückeswagen holte mit Spielern die überwiegend dem Jungjahrgang oder noch altersmäßig der C-Jugend angehörten, in der Leistungsklasse Remscheid einen guten sechsten Platz.
C-Jugend Die C-Jugend holte auch mit vielen Spielern des Jungjahrgangs in der Kreisklasse den zweiten Platz und schaffte damit für die neue Saison den Sprung in die Leistungsklasse.
D- und E-Jugend Die D- und E-Jugend von Tuspo Dahlhausen holten vorallem nach den Osterferien einige Siege und belegten in ihren Gruppen jeweils mittlere Plätze.
Bambini und F-Jugend Aber auch die Bambini und die F-Jugend zeigten gute Leistungen und konnten einige Siege feiern.

Neben dem Fußball gab es aber auch getreu des Vereinsmottos „TuSpo – der familiäre Verein“ viele Aktionen und Veranstaltungen im Laufe der Saison. Highlights waren dabei die Saisoneröffnung im August, das Hallensport-Familienfest im Dezember, die beliebten Hallenturniere im Februar und der 1. Rader-Kids-Day – Hüpfburgenevent im April, bei dem geschätzt 500 große und kleine Besucher einen Tag voller Spiel, Spaß und Sport erlebten.

Dazu gab es viele Team- und vereinsinterne Aktionen wie Halloween-Feier, Beach-Soccer, Bowling oder Fahrten in die Sportjugendherberge Wedau oder nach Schloss Dankern. Für einen einheitlichen Auftritt aller Jugendspieler und Trainer und Betreuer spendierte die Jugendabteilung zu Weihnachten T-Shirts mit Vereinslogo. „Also ein sehr ereignisreiches Jahr in sportlicher wie auch in gesellschaflicher Hinsicht“, schreibt Schmidt.

Die Planungen für die neue Saison 2018/2019, die im September beginnt, sind fast abgeschlossen: Durch viele Abgänge der Spieler der B-JSG mit Hückeswagen meldet der Tuspo für die neue Saison nur fünf Teams für den Spielbetrieb an: ein Bambini-Team, eine F- und eine E-Jugend sowie zwei C-Jugendteams. „Erfreulich ist, das alle Teams von zwei Trainern betreut werden und mit der C 1 wieder ein Team in der Leistungsklasse im Kreis Remscheid spielen wird“, teilt Schmidt mit. In allen Teams, besonders aber im Bereich der Bambini, F- und E-Jugend sind noch Plätze für Mädchen und Jungen frei.

  • Radevormwald : Tuspo Dahlhausen eröffnet die Saison mit Sport-Tag

Für interessierte Kids bietet Tuspo auch in den Ferien Trainingseinheiten auf dem Sportplatz Brede zum Schnuppern an: Bambini und F-Jugend (2010 und jünger) mittwochs ab 17 Uhr, Ansprechpartner: Guido Musial; E-Jugend (2007 bis 2009), mittwochs ab 17.30 Uhr, Ansprechpartner: Stefan Mazur; C-Jugend (2004 bis 2006), mittwochs ab 1. August, 18.30 Uhr, Ansprechpartner: Tobias und Günter Schmidt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tuspo1883dahlhausen992.wordpress.com

oder bei Facebook unter Tuspo 1883 e.V. Dahlhausen.

Die Saison startet Samstag 1. September, mit der 17. Saisoneröffnung der Fußballjugendabteilung, die nach Aussagen der Stadt wohl zum letzten Mal auf der ungeliebten Asche stattfinden wird, da die Brede im nächsten Frühjahr wohl in einen modernen Kunstrasen umgewandelt werden soll. „Ein Grund mehr, in die neue Saison nach den Ferien mit viel Schwung und Elan zu starten und die Gemeinschaft im Verein und die gemeinschaftlichen Aktionen noch intensiver zu gestalten“, findet Schmidt.