Radevormwald: Förderverein ermöglichte einen Tag "Trommelzauber"

Radevormwald : Förderverein ermöglichte einen Tag "Trommelzauber"

Kinder, Eltern und Erzieher des Evangelischen Familienzentrums Kottenstraße haben dank Unterstützung des Fördervereins ein neues interessantes Angebot ins Leben rufen können. Gestern fand in der Einrichtung ein "Trommelzauber-Aktionstag" mit einem Mitmachkonzert für Eltern und Kinder. Möglich gemacht hatte dies der Förderverein mit einer Summe von 950 Euro. "Die Kinder werden gemeinsam in Workshops mit dem Trommeln vertraut gemacht", schildert Leiterin Daniela Niepott den Ablauf der Veranstaltung. "Die Kinder singen Lieder mit schnell erlernbaren afrikanischen Texten und tanzen dazu.

" Diese Workshops seien auch für sehr junge Kinder geeignet: "Sie machen mit, so gut sie können und möchten", so Niepott. Am Nachmittag fand dann das große Konzert statt. "Bei diesem Konzert geht es um eine Phantasie-Reise, bei der die Kinder eingeladen sind, das Gelernte vom Vormittag - also dem Trommelrhythmus, die Lieder und die Tänze - einzubringen und sich somit aktiv am Konzert zu beteiligen." www.fz-kottenstraße.de

(s-g)
Mehr von RP ONLINE