Landesmusikfest NRW: Feuerwehrorchester lädt zu einer öffentlichen Probe

Landesmusikfest NRW: Feuerwehrorchester lädt zu einer öffentlichen Probe

Großer Auftritt für das Feuerwehrorchester beim Landesmusikfest NRW: "Wir sind bei den Wertungsspielen am 28. April in Schmallenberg im Sauerland dabei", berichtet Pressesprecher Marcus Strunk.

Im dortigen Schulzentrum spielen die Radevormwalder von 15.30 bis 16.30 Uhr zwei Stücke, um sich der Jury zu stellen. Überzeugen wollen die Musiker mit sinfonischer Blasmusik und den Stücken "Jericho" und "Kraftwerk".

"Wir spielen mit dem kompletten Orchester, und das sind zurzeit immerhin 50 Musiker", sagt Strunk. Um auch den Radevormwaldern einen Eindruck von der Leistung des Orchesters zu geben und einen Einblick in die Probenarbeit für das Wertungsspiel zu ermöglichen, laden die Musiker für kommenden Samstag, 14. April, 16 bis 18 Uhr, zu einer öffentlichen Probe ins Bürgerhaus am Schlossmacherplatz ein. Hier sind alle Interessierten willkommen, der Eintritt ist frei.

"Die Leute können einfach vorbeikommen, das Orchester beobachten und die Probe verfolgen", sagt Strunk. Die Musiker werden nicht in Konzertkleidung auf der Bühne sitzen, sondern ganz normal in Zivil. "Die Besucher werden die Stücke hören, teils vielleicht aber auch nicht komplett, sondern mit für eine Probe typischen Unterbrechungen", erklärt Strunk.

  • Radevormwald : Feuerwehrorchester hat 2018 ein großes Programm vor sich

Die öffentliche Probe wolle für das Orchester werben und einen Eindruck von der musikalischen Arbeit ermöglichen. "Außerdem hat der große Saal im Bürgerhaus am Schlossmacherplatz eine ganz andere Akustik als unser kleiner und niedriger Probenraum in der Feuerwache", sagt Strunk.

Beim Auftritt im Sauerland geht es nach Angaben des Pressesprechers auch nicht um den Sieg für die Radevormwalder, schließlich befinde sich das Orchester derzeit in einem Umbruch. "Wir haben einen neuen Dirigenten, der mit vielen neuen jungen Leuten probt", sagt Strunk. Alle paar Jahre durchlaufe ein solch großes Orchester diesen völlig natürlichen Umbruch.

Sa. 14. April, 16 bis 18 Uhr, großer Saal, Bürgerhaus, Schlossmacherplatz.

(RP)
Mehr von RP ONLINE