Kommentar: Entscheidung ist konsequent

Kommentar : Entscheidung ist konsequent

Was CDU und SPD gestern im Haus Burgstraße verkündeten, ist logisch und konsequent. Bereits in den vergangenen Monaten zeichnete sich ab, dass die beiden großen Fraktionen in den wichtigen Fragen zur Zukunft der Stadt gemeinsame Positionen einnehmen. Sie haben erkannt, dass es künftig nur mit einer großen Geschlossenheit tragfähige Entscheidungen zum Wohle der Bürger geben kann. Insofern mag ein gemeinsamer Bürgermeisterkandidat zwar durchaus außergewöhnlich sein, aber eben auch nachvollziehbar.

Christian Viebach ist in Stadt, Kreis und Land bestens vernetzt, pflegt auf vielen Ebenen intensive Kontakte und versteht sich als "Rader Jung". Als Bürgermeister muss er sich beweisen. Keine leichte Aufgabe, denn die kommenden fünf Jahre werden für die Stadt Radevormwald wegweisend. Viebach weiß, dass der Weg steinig ist. Entscheidend sind die Bürger. Sie muss Viebach in den kommenden sechs Monaten bis zur Wahl am 13. September von seinen Ideen überzeugen und auf seinem Weg mitnehmen. rue

(RP)
Mehr von RP ONLINE