Radevormwald Eine Lebensperspektive durch den Sport

Radevormwald · Benjamin Lenatz sitzt nach einem Unfall seit 13 Jahren im Rollstuhl. Das hält ihn aber nicht davon ab, mit sportlichen Höchstleistungen zu glänzen. Der für die Sportlerwahl nominierte Para-Triathlet hat seinen Alltag dem Sport angepasst.

 Benjamin Lenatz trainiert bis zu 20 Stunden pro Woche - neben seinem normalen Job als Flüchtlingsbetreuer bei der Stadt Bergisch Gladbach.

Benjamin Lenatz trainiert bis zu 20 Stunden pro Woche - neben seinem normalen Job als Flüchtlingsbetreuer bei der Stadt Bergisch Gladbach.

Foto: Jürgen Moll
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort