1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Drittes Turnier um SWR.-Hallen-Cup in Radevormwald

Zweitägiges Jugendturnier in Radevormwald : Budenzauber der Nachwuchskicker

Zum dritten Mal richtet TuSpo Dahlhausen den SWR.-Hallen-Cup aus. 36 Teams ermitteln an zwei Tagen die Sieger aus.

Der dritte SWR.-Hallen-Cup der Fußballjugendabteilung des TuSpo Dahlhausen sorgt am Samstag und Sonntag, 19./20. Januar, wieder für echten Budenzauber in der großen Sporthalle im Schul- und Sportzentrum Hermannstraße. Gespielt wird dort statt auf die normalen Handballtore auf die zwei Meter größeren Jugendfußballtore und auf einem speziellen Fußballfeld, teilte Jugendleiter Günter Schmidt mit.

Nach vielen Turnieren in den Vorjahren, die für den Kreis Remscheid oder komplett in Eigenregie ausgerichtet wurden, hat der TuSpo im Jahr 2017 erstmals die Stadtwerke als Pate und Sponsor für seine Turniere gewinnen können.

Bei den diesjährigen Turnieren treten insgesamt 36 Teams im Wettstreit um Tore, Punkte und Pokale an. Dabei kommt es in diesem Jahr hauptsächlich zu rein bergischen Duellen, kommen doch 16 Teams aus dem Fußballkreis Remscheid, 13 Teams aus Wuppertal, vier Teams aus dem Kreis Solingen und nur drei Teams aus weiteren Bereichen des Fußballverbandes Niederrhein (FVN). Es wird also bei allen Turnieren zu einigen sehr reizvollen Derbys kommen.

  • Radevormwald : Tuspo Dahlhausen mit Jugendturnieren
  • Die Teilnehmer beim Hallensportfest von Tuspo
    Ausblick auf die neue Saison : Tuspo Dahlhausen meldet fünf Teams
  • Radevormwald : Tuspo Dahlhausen lässt Tore schießen

Am Sonntag ab 13.45 Uhr ist zudem ein Einlagespiel der vom TuSpo geführten Mädchenfußball-AG der Sekundarschule geplant. Die Mädchen, die alle ohne Fußballerfahrung seit Oktober einmal in der Woche mit dem TuSpo-Trainer Norbert Wupperfeld die Grundlagen im Fußball erlernen, werden erstmals ein Spiel in TuSpo-Trikots absolvieren. Aus den Teilnehmern der AG möchte der TuSpo im Frühjahr ein erstes Mädchenteam für den Spielbetrieb ab Sommer aufbauen.

An beiden Tagen präsentiert der TuSpo allen Fans der teilnehmenden Teams sowie allen am Kinder- und Jugendfußball interessierten Personen, bei natürlich freiem Eintritt, etwa 19 Stunden Budenzauber.

Natürlich wird auch im Foyer der Halle für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Verschiedene Angebote von türkischer Pizza über Hot Dogs bis hin zu Waffeln und Slush-Eis sowie Getränke sind im Angebot. Unterstützt wird der TuSpo dabei wieder von Kai Bauch und Familie von Hüpfburg-Event Radevormwald mit den entsprechenden Geräten zur professionellen Zubereitung von Hot Dogs und Slush-Eis.

Dazu sorgt in diesem Jahr wieder eine Tombola mit vielen großen und kleinen, von örtlichen Spendern gestifteten Preisen für Spannung und Abwechslung in den Spielpausen. Dabei sind Fußbälle, Rucksäcke und weitere tolle Preise zu gewinnen.

(tei.-)