1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Drei Einsätze der Feuerwehr in wenigen Stunden

Radevormwald : Drei Einsätze der Feuerwehr in wenigen Stunden

Zum alten Bahnhof in Bergerhof wurde die Freiwillige Feuerwehr am Mittwochmorgen um 1.34 Uhr gerufen. Wie sich am Brandort herausstellte, brannte Essen auf einem Herd.

Die Alarmierung lautete auf Wohnungsbrand, berichtet Heiko Balve als Einsatzleiter vom Dienst. Die Erdgeschosswohnung war bei Eintreffen der 30 Feuerwehrkräfte der Einheiten Stadt und Herbeck komplett verraucht. Eine Person befand sich dort noch, sie wurde aus der Wohnung geführt und mit Verdacht einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Unter Atemschutz wurde schließlich noch einmal das ganze Haus durchsucht.

Zu einem Zimmerbrand war die Einheit Stadt bereits am Dienstag um 19.50 Uhr gerufen worden. In einem Haus an der Karl-Goerdeler-Straße gab es eine Rauchentwicklung, deren Ursache von den freiwilligen Feuerwehrleuten nicht gefunden wurde. Eine Brandmeldeanlage im Seniorenhaus Thiele in Dahlerau löste gestern Morgen um 9.38 Uhr aus. Ursache war Wasserdampf in der Spülküche. Die gerufenen Kräfte aus Herkingrade, der Einheit Stadt und des Gewerbegebietes Mermbach konnten zum Teil schon während der Anfahrt wieder zurückgerufen werden, berichtet Heiko Balve.

(wos)