1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Betrunkener schlägt, tritt und beißt Polizisten

Radevormwald : Betrunkener schlägt, tritt und beißt Polizisten

Völlig daneben benahm sich ein 18-Jähriger aus Remscheid am frühen Samstagmorgen in der Radevormwalder Innenstadt. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der Remscheider sowie sein gleichaltriger Begleiter aus Radevormwald gegen 2.30 Uhr vor einer Gaststätte auf der Kaiserstraße mit dort aufhältigen Personen in Streit.

Als der Remscheider plötzlich eine 45-jährige Radevormwalderin zu Boden riss und auf sie einschlug, griffen andere Gäste ein und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Auch der Begleiter des Remscheiders mischte sich in den Streit ein und schlug auf einen bislang unbekannten Geschädigten ein, bis auch er von weiteren Gästen festgehalten wurde.

Während der Radevormwalder sich beruhigte und nach Feststellung seiner Personalien dem Platzverweis der Polizei Folge leistete, war der junge Mann aus Remscheid außer Rand und Band. Er schlug, biss und trat nach den Polizisten, welche er zudem fortlaufend beleidigte und bedrohte.

Der Abend endete für den Remscheider nach einer Blutprobenentnahme in einer Ausnüchterungszelle - ein vorläufiger Alkoholtest zeigte einen Wert von über 2,5 Promille an. Die 45-Jährige musste ihre Verletzungen im Krankenhaus behandeln lassen - die Polizisten überstanden die Angriffe des 18-Jährigen unverletzt.

(s-g)