Radevormwald: Autofahrerin (71) nimmt Weg über eine Treppe

Radevormwald: Autofahrerin (71) nimmt Weg über eine Treppe

An der Elberfelder Straße am "Roten Haus" hat gestern Vormittag eine 71-jährige Autofahrerin aus Wermelskirchen versucht, über diese Treppe direkt auf den unterhalb liegenden Parkplatz zu fahren. Ein rettender Engel des ADAC half, den Wagen fahrbereit zu machen - mit einem hilfsbereiten Polizisten am Steuer.

Dabei wurden Erinnerungen wach: Vor einigen Jahren hatte es mehrere solcher Vorfälle an einer Stelle in der Innenstadt gegeben: An der großen Treppe von der Hohenfuhrstraße zum Wendehammer Wiesenstraße. Auch dort hatten Fahrer versucht, den direkten Weg zu nehmen. An der Hohenfuhrstraße liegt jetzt ein großer Felsen.

(wos)