Radevormwald: Arbeitskreis Eltern informiert zum Thema Studium

Radevormwald : Arbeitskreis Eltern informiert zum Thema Studium

Eltern sind frühzeitige und dauerhafte Begleiter bei der Berufswahl ihrer Kinder. Sie helfen ihnen auf dem Weg zur Berufsfindung, wenn sie aktiv hierüber ins Gespräch kommen. Dabei sollten die Interessen und Fähigkeiten des Kindes im Mittelpunkt stehen.

Im Rahmen des "Arbeitskreis Eltern -Wie Eltern den Übergang Schule - Beruf/Studium begleiten können", wird bei Themenabenden an unterschiedlichen Tagungsorten die Vielfältigkeit der Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten im Oberbergischen Kreis aufgezeigt.

Die Teilnehmenden erarbeiten dabei Unterstützungsmöglichkeiten für ihre Kinder. Die Veranstaltungsabende gestalten die Mitarbeitenden der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf/Studium und Vertretende der beteiligten Unternehmen und Institutionen. Die Teilnehmenden des Arbeitskreises erhalten so interessante Einblicke in Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Der anschließende Austausch steht unter einem bestimmten Thema und wird mit einem kurzen Vortrag eingeleitet. Im "Arbeitskreis Eltern" treffen sich Eltern, die sich im Rahmen der Pflegschaftsarbeit an den oberbergischen Schulen engagieren. Natürlich sind auch interessierte Eltern ohne "Pflegschaftsamt" immer willkommen. Es gibt noch einige freie Plätze, daher können weitere Interessierte am 3. Juli um 18.30 Uhr die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten der BPW Bergische Achsen KG kennenlernen und das Thema "Die Zukunft der Ausbildung-Digitalisierung" diskutieren. Treffpunkt am Dienstag, 3. Juli, um 18.30 Uhr auf dem Gelände der BPW, Ohlerhammer, 51674 Wiehl, Tor 2/Haupttor. Die Veranstaltung endet gegen 20 Uhr.

(s-g)
Mehr von RP ONLINE