1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Am Samstag beginnt wieder das "Heimat shoppen" in Radevormwald

Werbegemeinschaft Radevormwald : Ab Samstag heißt es wieder „Heimat shoppen“

Rabattaktionen, Gewinnspiele und Online-Aktionen warten in den nächsten zwei Wochen auf die Kunden in der Bergstadt. Außerdem wird in diesem Jahr die „Heimat shoppen“-Familie gesucht.

Die Corona-Pandemie hat auch in Radevormwald dem Einzelhandel zugesetzt, doch mit der aktuellen Aktion „Heimat shoppen“ zeigen die Geschäftsleute, dass sie nicht klein beigeben, sondern weiter für ihre Kunden da sind. Am Samstag, 29. August, startet die deutschlandweite Imagekampagne auch in der Bergstadt. Zum zweiten Mal ist die örtliche Werbegemeinschaft dabei. Die Aktion läuft bis zum 12. September.

Die Erfahrungen aus dem Jahr 2019 waren ausgesprochen gut, erklärt Jan Ritzmann, Inhaber von Winterrabe-Media. Die Agentur hat eine Videoclip erstellt, der auf der Seite der Werbegemeinschaft unter radelebt.de zu sehen ist. Darin erläutern der Vorsitzende Marcus Strunk und Vorstandsmitglied Andreas Müllenmeister (Raiffeisenbank Radevormwald) die wichtigsten Punkte zum Projekt und zum Ablauf. „Ziel ist es zu zeigen, was der Einzelhandel vor Ort kann“, erklärt Strunk. Wie im vergangenen Jahr sind rund 25 Mitglieder der Werbegemeinschaft mit dabei.

Geplant sind verschiedene Aktionen der Einzelhändler, zum Beispiel Gewinnspiele und Rabattaktionen, auch wird es wieder eine Abschlussveranstaltung mit Verlosung geben. Diese ist geplant für Freitag, 11. September, um 17 Uhr. In diesem Jahr ist allerdings wegen der Pandemie einiges anders. „Im Moment sieht es so aus, dass diese Veranstaltung wegen der Corona-Bedingungen online stattfinden wird“, erklärt Werbegemeinschafts-Mitglied Jan Ritzmann.

An der Verlosung können die Kunden über einen Flyer teilnehmen, der abgestempelt wird. Diesen Flyer gibt es bei den jeweils beteiligten Einzelhändlern und Gastronomen. Zwei Wochen können die Kunden mit diesem Flyer Punkte sammeln – einfach in den teilnehmenden Geschäften abstempeln lassen. Ab drei Stempeln ist man dabei. Und so ist der Ablauf: „1. Fotografieren Sie sich mit Ihren Einkauf und der Tasche von ,Heimat shoppen’. 2. Posten Sie das Bild in den sozialen Netzen mit dem Hashtag #HeimatShoppenRadevormwald. Erwähnen Sie das Geschäft in Ihrem Beitrag. 3. Vergessen Sie nicht den Stempel auf Ihrer Karte“.

„Das Tollste und Spannendste ist: Wir suchen Sie: Unsere Radevormwalder ,Heimat shoppen’-Familie“, erklärt Marcus Strunk in dem genannten Clip. „Kaufen Sie bei uns im schönen Radevormwald ein, unterstützen Sie den Einzelhandel und bewerten Sie uns in den sozialen Medien.“ Die „Heimat shoppen“-Familie 2020 gewinnt einen Gutschein im Wert von 300 Euro. „Die erste Familie hat sich bereits beworben“, verrät Jan Ritzmann.

Bewerben können sich Familien ab sofort mit einem kurzen Vorstellungsvideo auf der Facebook-Seite der Werbegemeinschaft. „Stellen Sie sich und Ihre Familie vor und sagen Sie uns, warum Sie unsere ,Heimat shoppen’-Familie 2020 werden sollten“, lautet die Aufforderung der Werbegemeinschaft. „Unter allen Bewerbungen wählen wir die spannendsten, lustigsten und kreativsten Beiträge aus. Unsere Kandidaten stellen wir dann auf unserer Webseite www.radelebt.de vor.“ Dort findet auch die Abstimmung statt. Die Familie mit den meisten Stimmen wird erhält dann bei Abschlussveranstaltung den erwähnten Einkaufsgutschein.