1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Alle Geschäfte dürfen öffnen

Radevormwald : Alle Geschäfte dürfen öffnen

Überraschung gestern Abend im Hauptausschuss: Nachdem die Alternative Liste (AL) in einem Antrag gefordert hatte, dass die "Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen aus besonderem Anlass" geändert werden muss, präsentierte die Verwaltung eine Tischvorlage, die diese Änderung ermöglicht und die der Ausschuss ohne große Diskussion auch einstimmig annahm.

Ab sofort dürfen alle Verkaufsstellen im Stadtgebiet von Rade an folgenden Sonn- oder Feiertagen öffnen: am 1. oder 2. Sonntag im Mai (vor oder an Muttertag) zum Radevormwalder Jahrmarkt, am Sonntag vor oder an St. Martin zum Martins-Aktionstag und am dritten Adventssonntag zum Weihnachtsmarkt — immer von 13 bis 18 Uhr.

Damit darf sich am 11. Dezember auch das Qutlet-Center an der Elberfelder Straße in Bergerhof am verkaufsoffenen Sonntag beteiligen. Zum Martinsmarkt war dies den Betreiberinnen noch untersagt worden, weil ihr Geschäft außerhalb der Innenstadt liegt.

(RP/rl)