Blickpunkt Wirtschaft in Radevormwald Aldi erweitert Logistikzentrum für 20 Märkte

Feldmannshaus · Mit einem Baustellenbesuch hat Bürgermeister Johannes Mans den offiziellen Baubeginn auf dem Aldi-Gelände in Feldmannshaus eingeleitet. Die umfangreichen Baumaßnahmen laufen bereits.

 Daumen hoch für die Erweiterung des Aldi-Logistikzentrums in Feldmannshaus (v.l.n.r.): Johannes Mans, Simon Woywod, Thomas Maier, Tim Heynck, Benedikt Manz, Philip Preuß und Jörn Ferner.

Daumen hoch für die Erweiterung des Aldi-Logistikzentrums in Feldmannshaus (v.l.n.r.): Johannes Mans, Simon Woywod, Thomas Maier, Tim Heynck, Benedikt Manz, Philip Preuß und Jörn Ferner.

Foto: Joachim Rüttgen

Das ist eine klare Ansage und ein deutliches Bekenntnis: „Der Standort Radevormwald ist damit auf Dauer gesichert“, sagte Tim Heynck, Geschäftsführer der Aldi-Regionalgesellschaft am Freitag bei einem Termin, der sich Spatenstich nannte, aber unterm Strich ein Baustellenbesuch war. Denn die Maßnahmen in Feldmannshaus laufen bereits auf Hochtouren.