Radevormwald AL-Kandidat für die Wahl zum Bürgermeister

Radevormwald · Johannes Mans heißt der unabhängige Kandidat, den die Alternative Liste (AL) ins Rennen ums Bürgermeisteramt schickt. Der 57-Jährige kommt aus Bettingen in der Nähe von Bitburg. Er ist Diplom-Sozialarbeiter und Sozialpädagoge, verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Nachdem er zehn Jahre Mitglied in der CDU war, wechselte er vor fünf Jahren zu den "Freien Wählern". Für sie kandidierte er auch für den Bundestag.

Als Vorstand des größten Trägers für Pflegeeinrichtungen im Saarland, dem "Schwesternverband" (25 Einrichtungen in fünf Bundesländern, mehr als 2500 Mitarbeiter), war Mans von 1998 bis 2011 für die Kontrolle der wirtschaftlichen Abläufe, Qualitätsmanagement und Personalentwicklung verantwortlich. Genau diese Punkte möchte er gerne als Bürgermeister von Rade angehen. Seit 2011 ist der 57-Jährige Regionalleiter für die Eifelregion.

Mans wird erstmals an diesem Wochenende bei den Hahnenberger Festtagen das Gespräch mit den Bürgern suchen und in den kommenden Wochen viele Veranstaltungen besuchen. Die AL plant außerdem Bürgertreffs mit Mans, der der zweite offizielle Kandidat nach Christian Viebach (CDU und SPD) ist. Bernd Eric-Hoffmann (UWG) hat angekündigt, zu kandidieren, sich aber noch nicht entschieden.

(rue)