1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: "Aktion Tannenbaum" und Adventsfenstersingen

Radevormwald : "Aktion Tannenbaum" und Adventsfenstersingen

Auf jede Menge Aktionen macht die evangelische Kirchengemeinde in Dahlerau aufmerksam. Auch in diesem Jahr gibt es die 2010 überaus erfolgreich verlaufene "Aktion Tannenbaum".

"Denn nicht für alle Menschen ist das Weihnachtsfest ein fröhliches Fest. Wir möchten mit der Hilfe der Bürger wieder dazu beitragen, dass auch bedürftige Menschen aus unserer Gemeinde am Heiligabend eine kleine Freude haben", sagt Presbyterin Dorit Lauterbach.

Kleine Wünsche bis zehn Euro

Deshalb steht im Gemeindehaus am Siedlungsweg ab kommendem Sonntag, 27. November (1. Advent), wieder der Wunschzettelbaum. An diesem Weihnachtsbaum hängen Wunschzettel mit kleinen Wünschen bis etwa zehn Euro. Auch 2011 stammen die Wünsche wieder von Bewohnern aus dem Altenheim Haus Thiele sowie von bedürftigen Kindern aus der evangelischen Gemeinde in Dahlerau.

Auch das gemeinsame Singen von Advents- und Weihnachtsliedern vor adventlich geschmückten Fenstern fehlt in diesem Jahr nicht. Treffpunkt ist jeweils um 18 Uhr an den festgelegten Stationen. "Wir singen und bleiben noch ein paar Minuten bei einem warmen Getränk und Gebäck zusammen", schreibt Dorit Lauterbach.

Die einzelnen Stationen

Die Stationen: Montag, 28. November, Maria Riese, Siedlungsweg 4; Dienstag, 29. November, Altenheim Haus Thiele, Siedlungsweg; Mittwoch, 30. November, Gemeindehaus am Siedlungsweg 24; Donnerstag, 1. Dezember, Familie Lauterbach, Siedlungsweg 20g; Montag, 5. Dezember, Familie Fild, Keilbecker Straße 71 a; Mittwoch, 7. Dezember, Familie Hedderich, Schröderweg 20; Donnerstag, 8. Dezember, Familie Koll/Familie von Schubert, Hardtbach 2a; Montag, 12. Dezember, Frau Wotsch, Keilbecker Straße 14; Mittwoch, 14. Dezember, Kindergarten "Wuppermäuse", Raderberg 5a; Donnerstag, 15. Dezember, Familie Schultheis, Schröderweg 56 und Montag, 19. Dezember, Frau Schöf/Frau Schumann, Siedlungsweg 3.

  • Radevormwald : Stricken für den guten Zweck beim Basar in Dahlerau
  • Harald Pflitsch (1946 – 2021)
    Hückeswagener Unternehmer Harald Pflitsch : Großer Visionär und Initiator ist tot
  • Kathi Hentzschel kämpft seit mehr als
    Natur- und Umweltschutz in Radevormwald : Naturschützer sind vom Land enttäuscht

Zu den Stationen Hardtbach 2a sowie zum Kindergarten gibt es nach Angaben von Dorit Lauterbach Mitfahrgelegenheiten. Treffpunkt ist jeweils das Gemeindehaus am Siedlungsweg. Rechtzeitige Anmeldungen sind möglich bei Dorit Lauterbach, Tel. 02191 663643.

(RP/rl)