Radevormwald: 19 Medaillen für die Kampfsportler des TSV Rade

Radevormwald: 19 Medaillen für die Kampfsportler des TSV Rade

Mit 21 Startern präsentierte sich der Qwan Ki Do Club Long Ho des TSV Radevormwald in Berlin-Hellersdorf bei den 16. Deutschen Meisterschaften in der traditionellen vietnamesischen Kampfkunst Qwan Ki Do. Mehr als 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus ganz Deutschland traten dort in den Kategorien Thâo Quyên (Formenlauf) und Giao Dâu (Mannschaftskampf) vor mehr als 250 Zuschauern an. Vorbereitet und betreut wurden die Athleten von Salvatore Baglieri, Haupttrainer des Qwan Ki Do Clubs und zugleich Nationaltrainer.

Ein Erlebnis war es vor allem für die teilnehmenden Kinder. Für manche von ihnen war es die erste große Meisterschaft, aus der sie stolz mit neuen Erfahrungen sowie Medaillen heimkehrten. Zwei sportlich erfolgreiche Monate erlebte zudem Giuseppe Floridia mit Schwarzgurt im Qwan Ki Do Club Long und als neuer deutscher Meister in der Kategorie Thâo Quyên. Erst Mitte April startete er für die deutsche Nationalmannschaft bei den Europameisterschaften in Valencia und erkämpfte sich dort von 27 Startern in seiner Kategorie den siebten Platz. Insgesamt gab es für die Rader bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin siebenmal Gold, fünfmal Silber und siebenmal Bronze. Hier ein Überblick:

Thâo Quyên/Bewegungsabläufe

Gold: Bastian Blum(elf bis zwölf Jahre), Giuseppe Floridia (ab Schwarzgurt), Huy Nguyen (Erwachsene Graduierte), Silber: Frank Büttner (lila Gürtel) , Melina Horlbog (sieben bis zehn Jahre), Olaf Wilbers (ab Schwarzgurt Waffenkür), Giuseppe Floridia und Alexander Hill (Partnerübungen ab Schwarzgurt), Bronze: Niklas Hirsch (ab Schwarzgurt), Leon Wons (sieben bis acht Jahre).

  • Radevormwald : Der Zoch rollt durch Rade

Giao Dâu/Mannschaftskampf

Gold: Leon Reimer, Leon Voevodin und Eyoal Belay (acht bis zehn Jahre), Dennis Blasberg (Erwachsene Graduierte), Bronze: Bastian Blum und Frank Büttner (elf bis zwölf Jahre), Anastasia Dinh und Carina Holstein (elf bis zwölf Jahre), Max Fili (Jugendliche), Weitere Teilnehmer: Milena Bergen und Lennox Kohl.

Das Probetraining des TSV ist dienstags und donnerstags in den Budoräumen, Halle 2, Hermannstraße. Kinder ab fünf Jahren trainieren von 17 bis 17.45 Uhr. Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene von 18.30 bis 20 Uhr.

(s-g)
Mehr von RP ONLINE