Radevormwald: 14-Jähriger erwischt, als er das Bürgerhaus besprühte

Radevormwald: 14-Jähriger erwischt, als er das Bürgerhaus besprühte

Erfolg für die Polizei: Am Mittwoch gegen 15.30 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Jugendlicher auf, der mit roter Farbe den Schriftzug "Glow" an die Außenwand des Bürgerhauses am Schlossmacherplatz sprayte.

Die Beamten überraschten den Jungen und nahmen ihn mit auf die Wache, um seine Personalien festzustellen. Bei der Durchsuchung des 14-Jährigen aus Wuppertal und dessen Rucksack fanden die Polizisten zwei weitere Sprühdosen Buntlack und zwei Packungen Magenbitter.

Der 14-jährige gab zu, Graffitis auch an der Toilette am Busbahnhof und an dem Gebäude eines Discounters an der Kaiserstraße gesprüht zu haben. Zudem gab er zu, den Magenbitter mit zwei Freunden am Dienstag in einem Geschäft am Wuppermarkt gestohlen zu haben.

(RP)