Radevormwald: 120 Schüler hospitieren im Theodor-Heuss-Gymnasium

Radevormwald : 120 Schüler hospitieren im Theodor-Heuss-Gymnasium

Mehr als 120 Grundschüler, die bis zum Sommer das vierte Schuljahr besuchen, werden in der kommenden Woche am Montag oder Dienstag für einige Schulstunden das Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) an der Hermannstraße besuchen.

"Wir haben bisher Anmeldungen aus den drei Rader Grundschulen mit ihren vier Standorten und aus Hückeswagen, Lennep und Wuppertal-Beyenburg", sagt THG-Schulleiter Matthias Fischbach-Städing.

Am Montag werden die Schüler je nach Einladung von der ersten bis zur dritten oder vierten bis zur sechsten Stunde zum THG kommen, am Dienstag (Grundschule Stadt) von der vierten Stunde an. "Die Viertklässler sollen sich wieder informieren, ob unsere Schule eine Alternative für sie ist", sagt der THG-Schulleiter, der weiß, dass der Kampf um jeden einzelnen Schüler zwischen den Schulen in vollem Gange ist. "Das ist auch für Schulen und Schüler aus der gesamten Region", sagt Fischbach-Städing. Die Zahl von 120 zum jetzigen Zeitpunkt zeige die Attraktivität der Schule, sagt Fischbach-Städing.

Anmeldungen sind weiter möglich. Informationen gibt es morgens am THG unter Tel. 02195 929890.

(wos)