1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Zwei Unfälle mit Motorradfahrerinnen

Neuss : Zwei Unfälle mit Motorradfahrerinnen

Am Freitag gab es in Neuss zwei Unfälle mit Motorradfahrerinnen. Beide Frauen zogen sich leichte Verletzungen zu.

Eine 20-jährige Frau aus Dormagen war am Freitag gegen 11.05 Uhr mit ihrem Motorrad auf dem Hammfelddamm aus Richtung Alexianerplatz in Richtung Europadamm unterwegs. An der Kreuzung wollte sie laut Polizei nach links auf den Europadamm abbiegen. Dabei nutzte sie den rechten der beiden Linksabbiegerspuren. Beim Einfahren in die Einmündung stürzte sie auf der regenassen Fahrbahn zur Seite.

Nach Angaben der Polizei kam sie leicht verletzt ins Krankenhaus. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Gegen 10.05 Uhr hatte sich an der Kreuzung Hesemannstraße/Breite Straße ein ähnlicher Unfall ereignet. Eine 18-jährige Neusserin befuhr mit ihrem Honda die Hesemannstraße aus Richtung Sternstraße in Richtung Breite Straße. An der Kreuzung wollte sie bremsen. Auf der regennassen Fahrbahn blockierten die Räder, das Motorrad kippte auf die Seite und rutschte in den Einmündungsbereich.

Die junge Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Auch bei diesem Unfall beläuft sich der Sachschaden auf etwa 1000 Euro.

(ots)