1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Betrunken auf dem Krad: Zwei Männer schwer verletzt

Betrunken auf dem Krad : Zwei Männer schwer verletzt

Zwei Schwerverletzte forderte am Samstag gegen 3 Uhr ein Unfall auf der Macherscheider Straße in Uedesheim. Die beiden 19-Jährigen aus Dormagen waren mit einem Krad gegen ein geparktes Auto und eine Laterne geprallt. Der Sozius erlitt sogar lebensgefährliche Verletzungen. Der Sachschaden beträgt 7.000 Euro.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei waren die jungen Männer in Richtung Bundesstraße 9 unterwegs. Beide standen offensichtlich unter Alkoholeinfluss und trugen weder Schutzhelm noch Schutzkleidung. Es stellte sich heraus, dass der 25-jährige Fahrzeughalter in Neuss weilte und den Jugendlichen bei einer Feier sein Krad für eine Probefahrt angeboten hatte.

Zeugen bestätigten, dass er vom Alkoholkonsum der Dormagener wusste. "Möglicherweise spielten auch noch andere berauschende Mittel eine Rolle", so die Polizei. Da der Kradbesitzer in der Dienststelle randalierte, kam er zur Ausnüchterung ins Gewahrsam.

(NGZ)