1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Zur Person: Bischof Wolfgang Huber

Neuss : Zur Person: Bischof Wolfgang Huber

Wolfgang Huber wurde am 12. August 1942 in Straßburg geboren. Er wuchs im Schwarzwald und in Freiburg/Breisgau als jüngster von fünf Brüdern auf. Seit 1966 ist er mit Kara Huber verheiratet; das Paar hat drei , mittlerweile erwachsene Kinder.

Wolfgang Huber studierte Theologie in Heidelberg, Göttingen und Tübingen. Er ist Professor für Systematische Theologie und war von 1980 bis 1994 Lehrstuhlinhaber für Systematische Theologie zunächst in Marburg und dann in Heidelberg. Seit dem 1. Mai 1994 ist er Bischof der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg.

Huber weiß sich in besonderer Weise dem Lebenswerk des Theologen Dietrich Bonhoeffer verpflichtet, ist auch Sprecher des Herausgeberkreises für die Werke Dietrich Bonhoeffers. Seit 2003 ist Huber Vorsitzender der EKD, der Gemeinschaft von 23 selbständigen evangelischen Landeskirchen lutherischen, reformierten und unierten Bekenntnisses.

(NGZ)