1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Zangs mit einer Stimme Mehrheit im Amt bestätigt

Neuss : Zangs mit einer Stimme Mehrheit im Amt bestätigt

Christiane Zangs bleibt Beigeordnete für Schule und Kultur in Neuss. In geheimer Abstimmung votierten im Stadtrat 31 Stadtverordnete für und 30 gegen die 54-Jährige. Enthaltungen und ungültige Stimmen gab es nicht. Zangs bleibt damit für weitere acht Jahre im Amt.

Die SPD als größte Oppositionsfraktion hatte bereits im Vorfeld der Sitzung angekündigt, gegen Zangs zu stimmen. SPD-Fraktionschef Reiner Breuer betonte, diese Entscheidung sei "unabhängig von der Person" gefallen. Der Grund: Die SPD fordert, dass die Opposition zumindest für eine Beigeordneten-Stelle das Vorschlagsrecht erhält. CDU und FDP hatten hingegen bereits in ihrem Koalitionsgespräch am Montag vereinbart, dass die Stelle des Beigeordneten Horst Ferfers wegfallen soll, wenn er Ende des Jahres in den Ruhestand geht. Die Dezernate Sport (Hahn), Umwelt (Hölters) und Feuerwehr (Bürgermeister) würden anderen Mitgliedern des Verwaltungsvorstandes zu geordnet. Zangs soll auch künftig die Dezernate Schule und Kultur verantworten.

(NGZ)