Xenon-Quartett spielt in der Kapelle des Lukas-Krankenhauses Neuss

Konzert in der „Lukas“-Kapelle Neuss : Saxophon-Konzert beginnt um 19 Uhr

Das Konzert des Xenon-Quartetts am heutigen Mittwoch in der Kapelle des Lukas-Krankenhauses beginnt wie immer um 19 Uhr. Es ist das letzte vor der Sommerpause. Das Saxophon-Quartett mit Lukas Stappenbeck (Sopran), Anže Rupnik (Alt), Adrain Durm (Tenor) und Benjamin Reichel (Bariton) zählt als international preisgekröntes Ensemble zu den Hoffnungsträgern der Kammermusikszene.

Das Ensemble leitet seinen Namen von dem äußerst seltenen einatomigen Edelgas Xenon ab. So besonders wie dieses wertvolle Element in Technik und Wissenschaft ist, so wollen die vier Saxophonisten ihre musikalische Leidenschaft dynamisch, innovativ und modern ihrem Publikum vorstellen.

Ihr Können stellten die vier Musiker bei internationalen Festivals wie den Ludwigsburger Schlossfestspielen als auch bei zahlreichen Radioauftritten unter Beweis. Zudem sind sie Stipendiaten des Deutschen Musikwettbewerbs. Für das Programm wurden klassische Originalwerke und Arrangements von Bach, Glasunow, Bossa, Ligeti und Schostakowitsch gewählt.

Info Preußenstraße 84, Mittwoch, 26. Juni, 19 Uhr, Eintritt frei

Mehr von RP ONLINE