WM 2018 in Neuss - Public Viewing bei freiem Eintritt in der Eishalle

Neuss: Public Viewing bei freiem Eintritt in der Eishalle

Heute in einem Monat wird es ernst für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland. Auf dem Weg zum fünften Stern beginnt für die Löw-Elf am Sonntag, 17. Juni, um 17 Uhr gegen Mexiko das Turnier. Wie schon vor zwei Jahren bei der EM in Frankreich werden alle Spiele der Deutschen in der Neusser Eishalle mit einem Public Viewing auf einer 15 Quadratmeter großen LED-Wand gezeigt - bei freiem Eintritt präsentiert von der Neuß-Grevenbroicher Zeitung und den Stadtwerken. In der Vorrunde trifft die DFB-Auswahl außerdem am Samstag, 23.

Juni, ab 20 Uhr auf Schweden und am Mittwoch, 27. Juni, ab 16 Uhr auf Südkorea. Danach sollen vier weitere Begegnungen bis zur erhofften Titelverteidigung steigen. Einlass in der Eishalle wird jeweils eine Stunde vor dem Anpfiff sein. Für die Fans bieten die Stadtwerke einen kostenlosen Shuttle-Service vom Zolltor zur Eishalle an. Auf den ersten Anstoß freuen sich bereits (von links) Sabine Zellnig (Stadtwerke), DJ Titschy, Jürgen Scheer, Stephan Lommetz, Matthias Braun (alle Stadtwerke) sowie Ulf Wagner und Frank Kirschstein von der NGZ.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE