1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Wirtschaftsexperte im Landtag

Neuss : Wirtschaftsexperte im Landtag

Eine gute Wirtschaftspolitik, das ist das Ziel von Jörg Geerlings im Düsseldorfer Landtag. "Wir müssen den Standort Neuss stärken", sagt der CDU-Politiker, der sich in der Landeshauptstadt zudem mit Europapolitik beschäftigt und künftig verstärkt an der Umsetzung der Energiewende mitarbeiten will.

Geerlings ist Vorsitzender der "Jungen Gruppe" der NRW-Union, die sich mit Themen wie Generationengerechtigkeit und Demografie beschäftigt. Doch auch abseits der Themen Wirtschaft und Europa, die er auch jeweils in Landtagsausschüssen vertritt, ist Geerlings aktiv, etwa wenn es um den Ausbau der Betreuung für Unter-Dreijährige geht, für die er eine Finanzierung fordert, die auf sicheren Füßen stehen müsse.

Geerlings hat den Schulkonsens, der den Aufbau von Sekundarschulen vorsieht, mitgetragen, will aber am dreigliedrigen Schulsystem festhalten. "Zudem brauchen wir die duale Ausbildung, das ist ein Erfolgsmodell", sagt er. Seine erfolgreiche politische Arbeit gegen die Einrichtung einer Therapieklinik für Schwerverbrecher wertet Geerlings als größten politischen Erfolg. "Es ist wichtig Präsenz zu zeigen, und sich einzumischen im Namen des Bürgers", sagt Geerlings, der für die Stadt das Zeil ausgibt, Neuss als "Kaufmannsstadt mit sozialem Herz" fortzuentwickeln. Denn seine Kernkompetenz, das bleibt die Wirtschaft.

(NGZ)