Neuss: Winterpause: Baustelle an Obererft wird geschlossen

Neuss: Winterpause: Baustelle an Obererft wird geschlossen

Die Kanalbauarbeiten auf der Straße An der Obererft werden während der Adventszeit unterbrochen: Von Freitag, 1. Dezember, bis Sonntag, 7. Januar, wird die Verbindung zur Nordkanalallee wieder für den Verkehr freigegeben. Das teilte die Verwaltung jetzt mit. Gesperrt bleibt nach Angaben der Stadt jedoch das Teilstück der Nordkanalallee zwischen der Obererft und dem Friedrich-Ebert-Platz. Gleiches gilt für die Selikumer Straße. Stadthalle und Dorinthotel bleiben aber von der Augustinusstraße aus erreichbar.

Mit der Freigabe der Straße An der Obererft soll dem erhöhten Verkehrsaufkommen vor allem in Richtung Innenstadt in der Vorweihnachtszeit Rechnung getragen werden. Damit entfällt die Umleitungsstrecke über die stark belastete Friedrichstraße, die in den vergangenen Wochen auch von Lastwagen befahren werden durfte. Zudem kann der Innenstadtring über Nordkanalallee, Obererft, Schillerstraße und Schorlemerstraße wieder durchgängig befahren werden.

Gearbeitet wird in dieser Zeit der Winterpause trotzdem: Auf der Nordkanalallee werden die Arbeiten am unterirdischen Regenklärbecken fortgesetzt, und im weiterhin gesperren Abschnitt der Selikumer Straße beginnen laut Mitteilung der Stadt die Vorbereitungen für den Straßenendausbau.

  • Bauarbeiten : Straße An der Obererft ab 9. Januar wieder gesperrt

Am Montag, 8. Januar, erfolgt dann der Start für die letzte Etappe der Kanalbauarbeiten. Planmäßig sollen die Arbeiten nach Angaben der Stadt im Sommer 2018 abgeschlossen sein.

(NGZ)