1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Wiederholungswahl zum Integrationsausschuss: Liste GZN verzichtet auf Teilnahme

Wiederholungswahl in Neuss : Liste „GZN“ verzichtet auf Teilnahme an Migrantenwahl

Zehn Tage vor der Wiederholungswahl zum Integrationsausschuss am 30. Mai will die Liste „Gemeinsame Zukunft Neuss“ (GZN) nicht mehr mitmachen. Man werde sich an dieser Wahl nicht beteiligen, heißt es in einer Pressemitteilung, werde aber die politische Arbeit fortsetzen und, so weiter, „die nötigen Vorbereitungen treffen, um in vier Jahren als Wählergemeinschaft teilzunehmen.“

lAs udnrG frü dne gükRcuz ntenn mheAt Olut cuha den tmad,sUn adss amn urn uhrdc lafluZ onv med imrnTe der edohrswulgnWlaieh hrfnaree eh.ab Dne nrdia ewidihsngcmnent oVrwufr tseiw nsezeecterRndht elgHro hanncamL z.cuükr eAll uertarelnuseetV eisen am 42. rzäM rpe iMal ftmioinrer owen.rd

üFr Mterböe utra,buKla die rüf einen red wlzfö etiSz treia,ddnki edi an inMteagrn eeevbgrn ewnd,er tsi dei ocnh mrime hinct ugektreflaä unoahiaimnltplaW emib s–rnet e winhzicsne tlnuggüi äeltrernk – nrgnaegUn im meeteprSb ivle eeetdheic.nrsnd seDei iinlMtupoa,eann dei mirme onch dei csnattalhttSaafsaw scgnefhbei,tä enwra so svsmi,a sdsa ies slinEufs ufa dei zeileigvtntruS neahtt. anM swsie sbi hutee inh,tc ewr etrhni dsiree enuBseilfgnsu t,csekt ßehti se ni dre lienigt.tuM dnU altbuauKr negtr:zä nenW enie cahSe hintc kfaerultgä ndu ctinh ansenattrrp its, ist niee eeiTlanmh ucgnm.ö“lih

eDsie nEkienrsnt frtei anirlgedsl uz sät.p inE erhüciRkze tsi run m,gchöli so agenl rüeb edi Zlasngusu dre chlWregaolsvhä ncho hntic cnhtsienede sit. Dsa sie ntslgä orfg,let edi„ wBailfehr uältf aj h,sn“oc gsta aacmnnh,L emd ekien reueägVlhtcirsznrk .govtiler ieD isLte ,ZGN ide von den edri rdnkeniedneiad iennvnietdLgnbesru am hensähcctsw htcsabtni nud urn enein Szit ganer,r mssu sola iene.tlhnem bO sei dei alhW mi glsaEflforl hauc m?tanimn