1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Werhahn holt früheren Jägermeister-Chef

Neuss : Werhahn holt früheren Jägermeister-Chef

Der gebürtige Südtiroler Paolo Dell' Antonio wird zum 1. Juni Vorstandsmitglied der Wilh. Werhahn KG.

Die Wilh. Werhahn KG erhält personellen Zuwachs. Zum 1. Juni tritt Paolo Dell' Antonio (53) als weiteres Mitglied in den Vorstand des Unternehmens ein. Das hat der Verwaltungsrat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Peter Bettermann, Vorsitzender des Verwaltungsrates, zeigte sich zufrieden darüber, dass sich Paolo Dell' Antonio für die Wilh. Werhahn KG entschieden hat. "Er verfügt über langjährige Erfahrungen in und mit Familienunternehmen sowie mit Marken und der Markeneinführung", erklärte Bettermann in einer Mitteilung des Unternehmens. Paolo Dell' Antonio wird den Vorsitz in den Aufsichtsgremien der Geschäftsbereiche Zwilling Küche, Zwilling Beauty und Jaguar/Tondeo übernehmen und soll seine beruflichen Erfahrungen auch in die Gremien der übrigen Geschäftsbereiche einbringen.

Paolo Dell' Antonio wurde 1963 geboren und war zuletzt 17 Jahre im Vorstand der Mast-Jägermeister SE in Wolfenbüttel tätig, davon neun Jahre als Vorstandssprecher. Er freue sich darauf, "gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen die Erfolgsgeschichte von Werhahn weiter fortzuschreiben", teilte er gestern mit. Dell' Antonio stammt aus Bozen. Bei Jägermeister verantwortete er die Bereiche Finanzen, Produktion, Personal und Verwaltung. Zuvor war er bei der Wolf-Garten GmbH in Betzdorf sowie als Unternehmensberater bei Bain & Company Inc. in München tätig.

Die Werhahn-Gruppe betreibt im In- und Ausland verschiedene Aktivitäten in den Bereichen Baustoffe, Konsumgüter und Finanzdienstleistungen. Weltweit sind rund 9800 Mitarbeiter beschäftigt.

(NGZ)