Neuss: Weihnachtslieder erklingen in Neuss in sieben Sprachen

Neuss : Weihnachtslieder erklingen in Neuss in sieben Sprachen

Weihnachtslieder in sieben Sprachen, das gibt es nach Überzeugung von Kreisdechant Monsignore Guido Assmann so nur in Neuss. Für die in der Stadt beheimateten Gemeinden der internationalen katholischen Seelsorge wird nämlich wieder eine eigene Gottesdienstordnung ausgeworfen. "Jeder Mensch betet in seiner Muttersprache", erklärt Assmann, dem werde die katholische Kirche gerecht.

Kroatien Die Katholiken aus Kroatien feiern an Heilig Abend (24. Dezember) ab 21.30 Uhr ihre Christmette in der Kirche St. Pius X. A, ersten Weihnachtstag (25.) wird die Messe um 13 Uhr in der Marienkirche gelesen.

Polen Die polnische Gemeinde kommt in St. Pius zusammen: Heilig Abend um 23.55 Uhr, sowie am ersten und zweiten Feiertag um 15 Uhr. Die Messfeier an Neujahr beginnt um 15. Januar, die am Festtag Taufe des Herrn ebenfalls. Am Feiertag Erscheinung des Herrn (6. Januar) beginnt der Gottesdienst um 18 Uhr.

Portugiesen Die portugiesische Gemeinde feiert am 25. Dezember ab 16 Uhr in St. Marien Weihnachten. Der Neujahrsgottesdienst beginnt dort um 16 Uhr.

Spanier Die spanischen Katholiken sind am ersten Feiertag ab 16.30 Uhr ebenso in St. Quirin zu Gast wie Neujahr (Anbetung) und zum Festtag Taufe des Herrn.

Italiener feiern am ersten Weihnachtstag und an Neujahr ab 10 Uhr im Kloster Marienberg Messe.

Tamilen Die tamilischen Katholiken sind am ersten Weihnachtstag um 10 Uhr in St. Barbara zu Gast.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE