Neuss: Weihnachtshandel nimmt Fahrt auf

Neuss: Weihnachtshandel nimmt Fahrt auf

Jedoch haben noch nicht alle Händler das Niveau des Vorjahres erreicht.

Auch in Neuss stand der dritte Adventssamstag ganz im Zeichen der Geschenkekäufe. Neben den klassischen Bereichen wie Spielwaren, Bücher, Parfümerie und Unterhaltungselektronik wurde aufgrund der winterlichen Temperaturen auch Bekleidung gut nachgefragt. "Nach den Wetterkapriolen des letzten Wochenendes hat es am Samstag auch in Neuss zahlreiche Besucher in die Geschäfte gelockt", sagt Rainer Gallus, Geschäftsführer des Handelsverbandes Nordrhein-Westfalen Rheinland. "Besonders die großen Einkaufsstraßen lockten zahlreiche Kunden zum Weihnachtsshopping. Die Händler in den Seitenstraßen profitierten eher von Stammkundschaft", so Gallus.

Bei den Umsätzen hätten aber noch nicht alle Händler das Niveau des Vorjahres erreicht. "Insgesamt gibt man sich mit Blick auf die noch kommende Woche und das letzte Einkaufswochenende recht optimistisch", so der Geschäftsführer weiter. Nachdem Heiligabend 2017 auf den Sonntag als vierten Advent fällt, setzt der Handel also auf einen "Weihnachtsendspurt".

  • Mönchengladbach : Zufriedene Händler im Weihnachtsgeschäft

Die Nachfrage war in den Sortimentsbereichen breitgefächert. Bei den Spielwaren konkurrieren appgesteuerte Spielzeuge mit traditionellem Holzspielzeug und Brettspielen. Kinofilme machen zahlreiche Merchandising-Produkte begehrt. Für das Heim sind neben Fernsehern unter anderem netzwerkfähige Audiogeräte gefragt.

(jasi)