1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Wehrführung begrüßt Idee einer Jugendfeuerwehr

Neuss : Wehrführung begrüßt Idee einer Jugendfeuerwehr

In Neuss wird eine Kinder-Feuerwehr entstehen. Den Antrag dazu stellten CDU und Grünen gestern im Rat. Sie forderten zunächst nur, dass die Stadtverwaltung dieses Anliegen mit der Feuerwehrleitung bespricht, doch Stadtbrandmeister Joachim Elblinger hat schon große Unterstützung signalisiert. "Wir sehen einer Kinderfeuer positiv entgegen", hatte er im Hauptausschuss erklärt, als er die Jahresbilanz 2017 der Feuerwehr vorstellte. Die Idee einer Feuerwehr, die Kinder im Alter ab sechs Jahren spielerisch an das Thema Brandschutz heranführt, ergänzt die Brandschutzerziehung in Kindergärten und Grundschulen.

Und sie führt von der Feuerwehr begeisterte Kinder oft genug über die Jugendfeuerwehr auch an den aktiven Dienst in einem der Löschzüge heran. So wechselten alleine im Vorjahr zwei Mitglieder der - derzeit -67-köpfigen Jugendfeuerwehr mit Erreichen der Volljährigkeit in einen aktiven Löschzug. Die Jugendfeuerwehr, ergänzte Elblinger, lasse zudem nur Bewerber ab dem 14. Lebensjahr zu. Grund: "Unsere Möglichkeiten sind ausgereizt."

(-nau)