1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Wahlkampf am Hamtorwall: Christian Lindner macht Neuss zum „goldenen Abschluss“

Rede am Hamtorwall : Christian Lindner macht Neuss zum „goldenen Abschluss“

Der Bundesvorsitzende der FDP hat am Sonntagnachmittag Neuss besucht. Für seine Parteifreunde im Rhein-Kreis Neuss hat er sogar die Funktion eines „Glücksbringers“.

Der Besuch begann mit einer sorgenvollen Frage. „Was ist denn da los?“, informierte sich Christian Lindner mit Blick auf die Einsatzwagen von Feuerwehr und Polizei, die nur unweit des Hamtorwalls Aufsehen erregten. Wenig später sollte es Entwarnung geben – in einem Wohnhaus hatte lediglich ein Kochtopf für Rauchentwicklung gesorgt.

Feuer und Flamme waren hingegen der Bundestagsabgeordnete Bijan Djir-Sarai und Bürgermeisterkandidat Michael Fielenbach (beide FDP) ob des Besuchs ihres prominenten Parteifreundes aus Berlin. Für Djir-Sarai ist Lindner sogar ein Glücksbringer: „Jedes mal, wenn er bei einer Wahlkampf-Veranstaltung im Rhein-Kreis Neuss war, haben wir exzellente Ergebnisse erzielt.“ Als Beispiele nannte Djir-Sarai die Landtagswahlen 2017 und 2012 sowie die Bundestagswahl 2009.

Mit dem „Glücksbringer-Druck“ konnte Lindner aber offenbar umgehen. Für den Bundesvorsitzenden der FDP war Neuss am Sonntagnachmittag so etwas wie der „goldene Abschluss“. Mit dem Besuch in der Quirinusstadt – seine insgesamt 35. Station in Nordrhein-Westfalen – finalisierte er nämlich seine Kommunal-Wahlkampf-Tour, die nur durch eine „kluge Organisation“ trotz Corona-Pandemie überhaupt erst möglich geworden sei.

Thematisch spannte der 41-Jährige den Bogen über Schule, erneuerbare Energien, Mobilität, aber eben auch über den Umgang mit der aktuellen Krise und welche Erkenntnisse bis jetzt gewonnen wurden. Positiv stimmt Lindner die Welle der Solidarität, die sich durch die Pandemie entwickelt und eine „Stärkung der Gesellschaft“ erzielt habe. Die Krise habe jedoch gleichzeitig an mehreren Stellen Handlungsbedarf offengelegt – als Beispiele nannte Lindner die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung sowie Prozesse innerhalb von Gesundheitsbehörden.