Neuss: Vier Jugendliche schlagen 31 Jahre alten Mann nieder

Neuss: Vier Jugendliche schlagen 31 Jahre alten Mann nieder

Infolge eines Streits mit Jugendlichen am Neusser Hauptbahnhof musste ein 31-jähriger Mann aus Grevenbroich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Polizei konnten die vier alkoholisierten Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren anschließend gestellt und ihren Erziehungsberechtigten übergeben werden.

Wie die Polizei weiter mitteilt, soll es am Sonntag, 31. Januar, gegen Mitternacht, zum Streit zwischen den Jugendlichen und dem Grevenbroicher gekommen sein. Nachdem es zunächst bei einem verbalen Schlagabtausch blieb, wurde der 31-Jährige beim folgenden Handgemenge durch den Schlag mit einem Gürtel verletzt. Die Tatverdächtigen verschwanden daraufhin in Richtung Further Straße. Dort konnten Polizisten die vier Jugendlichen stellen. Da drei der Jugendlichen offensichtlich Alkohol getrunken hatten, wurde ihnen eine Blutprobe entnommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen des Streits aufgenommen. Die Jugendlichen aus Neuss und Mönchengladbach erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE