1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

VHS Neuss stellt das Programm für die Sommerferien 2020 vor

Bildungsangebote in Neuss : Auf die Corona-Pause folgt an der VHS ein Kurs-Rekord

Die Volkshochschule Neuss hat die Corona-Pause beendet. Genutzt wurde sie, um am Kursangebot zu feilen. Im Sommer gibt es sogar einen Rekord.

Von einem auf den anderen Tag musste die Volkshochschule (VHS) Neuss aufgrund der Corona-Pandemie ihre Türen schließen. Alle Veranstaltungen wurden abgesagt. Es folgten Wochen, in denen die Mitarbeiter der VHS Online-Angebote entwickelten. „Rund 60 digitale Bildungsangebote hat das VHS-Team mit den Lehrkräften entwickelt“, berichtet VHS-Direktorin Marie Batzel.

Mit den ersten Lockerungen und einem Hygienekonzept galt es zunächst, mit den Schulabschluss-Kursen wieder in das Unterrichtsgeschehen im Romaneum einzusteigen. „Die Zeugnisvergabe für Schüler, die den Realschulabschluss an der VHS geschafft haben, ist jedes Jahr ein besonderer Termin“, sagt Batzel. „Wenn Erwachsene es schaffen, Bildungsabschlüsse nachzuholen, ist das immer ein Grund zum Feiern.“

Ab Mai konnten dann unterbrochene Kurse fortgeführt werden. Gleichzeitig wurden viele neue Präsenz-, Hybrid- und Online-Kurse ins Leben gerufen, um Alternativen zu ausgefallenen Kursen zu bieten. Insgesamt können in den Sommermonaten über 80 Bildungsveranstaltungen der VHS in Anspruch genommen werden – ein Rekord, wie die VHS-Direktorin betont.

Das Angebot ist vielfältig: Kinder und Jugendliche können im Rahmen des Ferienspaßes beispielsweise Theaterspielen, Bogenschießen und ein Online-Spiel programmieren. Auch wird es einen Kursus geben, in dem sich Jugendliche mit der Bedeutung der Kommunalwahlen beschäftigen. Am Ende des Projekts soll ein Videoclip stehen, der zum Wahlgang motiviert. Für kreative Erwachsene gibt es Kurse für Ölmalerei, Zeichnen, kreatives Fotografieren oder das Reparieren von Alltagsgegenständen.

Genussorientierte werden bei der „Sommerakademie Grill- und Sommerweine“ fündig. Im Fitness- und Entspannungsbereich sind derzeit Veranstaltungen an der frischen Luft beliebt. Dazu gehört „Outdoor – Yoga meets Pilates am Morgen“. Wer die Zeit nutzen möchte, um eine Fremdsprache zu lernen oder seine Kenntnisse aufzufrischen wird mit ebenfalls bedient.

Außerdem laufen in den Sommerferien die Bildungsangebote weiter, deren Teilnahme verpflichtend ist – etwa die Deutsch-Integrationskurse. Für bestimmte Zielgruppen wurde extra eine Sommerakademie entwickelt, damit die verlorene Lernzeit nachgeholt werden kann.

Mehr Infos unter www.vhs-neuss.de.

(NGZ)