1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Innenstadt: Versuchter Raub auf Spielhalle

Innenstadt : Versuchter Raub auf Spielhalle

In der Nacht zu Montag hat es einen versuchten Raubüberfall auf eine Spielhalle an der Hamtorstraße in der Neusser Innenstadt gegeben. Ein Gast störte den Überfall, die beiden Täter egriffen die Flucht.

Gegen 0.20 Uhr betraten zwei maskierte Männer das Casino. Sie verlangten von der 68-jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Ihre Forderung unterstrichen sie, indem einer von ihnen der Mitarbeiterin mit der Hand ins Gesicht schlug und der Frau ein Messer entgegen hielten.

Bevor das Opfer den Tätern Geld überreichen konnte, trat ein anwesender Gast auf das Duo zu. Daraufhin flüchteten die Täter ohne Beute aus der Spielhalle über die Hamtorstraße. Eine weitere Fluchtrichtung ist unbekannt.

Von den Räubern liegt folgende Personenbeschreibung vor: Die beiden Täter waren etwa 25 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß, dunkel gekleidet, mit schwarzen Strumpfhosen mit Sehschlitzen maskiert, hinter denen dunkle Augen zu erkennen waren. Eine Fahndung nach dem flüchtigen Duo durch die Polizei verlief ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Person der beiden Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 an die Polizei zu wenden.