1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Versicherungsagentur wird 100 - Kapitel Neusser Wirtschaftsgeschichte

In vierter Generation : Neusser Versicherungsagentur feiert Hundertjähriges

Rund 2500 Kunden mit durchschnittlich vier Verträgen bilden den Bestand der Versicherungsagentur Springer & Theißen, die ihr 100-jähriges Bestehen feiert.

Holger Springer (43) führt in vierter Generation – gemeinsam mit Mitinhaber Frank Theißen (51) – das Unternehmen, dessen Geschäft nach eigenen Angaben zu 40 Prozent an Gewerbe- und Industriekunden aufgehangen ist. So hat der familiär geführte Betrieb bis heute auch ein dickes Kapitel Neusser Wirtschaftsgeschichte mitgeschrieben. Eine Versicherungsagentur, die den 100. Geburtstag schafft, ist in der Assekuranz eine Seltenheit. „Das kann man nur erreichen“, sagt Senior Herbert Springer (69), „wenn das Kundeninteresse im Fokus steht und man in der Lage ist, seine Nachfolge rechtzeitig zu organisieren.“ Er sei stolz, „ein großer Teil dieses schönen Ganzen gewesen zu sein“. Herbert Springer trat 1973 in die Agentur ein; 2014 schied er gänzlich aus und „übertrug in Abstimmung mit der Axa meine Geschäftsanteile auf die beiden Nachfolger“.

Alles Begann im Sommer 1919. Damals, kurz nach dem ersten Weltkrieg, besaß der Neusser Kaufmann Adam Broichhausen den Mut und die unternehmerische Weitsicht, einen kleinen Versicherungsbestand vom Inhaber eines Toto-Geschäftes zu erwerben. Kaufpreis 50 Goldmark. Der Bestand wurde von der damaligen Colonia – Kölnische Versicherungsgesellschaft AG – getragen. 1948 übernahm Schwiegersohn Adolf Springer, der nach dem Tod des Gründers die Agentur ausbaute. Mit dem Eintritt von Sohn Herbert expandierte die Agentur, die 1977 an die Königsstraße zog, wo sie noch heute als „Axa Geschäftstelle Springer & Theißen oHG“ firmiert. Herbert Springer engagierte sich zudem ehrenamtlich in der Interessensvertretung der Colonia, später der Axa-Vermittler. 1991 kam Frank Theißen, der jetzige Mitinhaber, ins Team, 2001 Sohn Holger.

  • Das Team (v.l.): Kristina Braun, Jonas
    Rheinberg : Seit 60 Jahren Versicherungsagentur Schlagheck
  • Jochen Wielers Tag beginnt um 3.30
    Meerbusch : Bäckermeister in vierter Generation
  • Fest in Neuss am 12. November : Neusser SPD feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht

Stolz sind Springer, Theißen & Co. darauf, dass ihnen die Balance zwischen modernen, digitalen Verwaltungsprozessen und persönlicher Ansprache gelingt: „Kunden schätzen es, wenn man sich kennt und austauscht.“ Zudem sei es ein Vorteil, „dass wir Schäden selbst aufnehmen und bis zur Schlusszahlung begleiten.“ Auch im 100. Jahr des Bestehens hat die Agentur ein großes Zukunftsthema: „Wachstum!“