1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Trickdiebe verteilten Flyer - Duo flüchtet

Neuss : Trickdiebe verteilten Flyer - Duo flüchtet

Die Polizei warnt vor Trickdieben, die Infomaterial vorlegen und so die Opfer ablenken. In der Neusser Innenstadt haben am Dienstagmittag zwei Männer mit dieser Masche an der Aussengastronomie am UCI-Kino Gäste angesprochen.

Als das Duo dann verschwand, wurde ein Gast stutzig. Tatsächlich stellte ein weiterer Kunde den Diebstahl seines Smartphones fest. Sofort nahmen sie die Verfolgung der beiden Männer in Richtung Hammer Landstraße auf. Die Täter bemerkten dies, liefen auf den Schulhof des Erzbischöflichen Gymnasiums Marienberg an der Rheinstraße, wo sie das zuvor gestohlene Mobiltelefon verloren.

Weiter ging es dann über eine Mauer zurück auf die Batteriestraße, wo die Zeugen die Täter aus den Augen verloren. Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben: 175 bis 180 Zentimeter groß, 20 bis 25 Jahre alt, auffallend schlanke Statur, einer von ihnen hatte hoch toupiertes Haar, war bekleidet mit einer roten Hose, sein Komplize trug ein gelbes T-Shirt und eine grüne Hose, beide hatten sie ein südländisches Erscheinungsbild. Auffallend war bei einem der Täter ein Goldzahn (Eckzahn).

Eine Fahndung nach den Tatverdächtigen durch die Polizei verlief bislang erfolglos.

Die Polizei warnt ausdrücklich vor den Trickdieben und ihrer Vorgehensweise. Sie erinnert in Teilen an die sogenannte "Spendensammlermasche", bei der es im Kreisgebiet bereits zu ähnlich gelagerten Diebstählen kam. Halten Sie Abstand zu unbekannten Personen und vermeiden Sie jeglichen Körperkontakt. Lassen Sie sich nicht bedrängen oder schaffen Sie Aufmerksamkeit. Appellieren Sie laut und deutlich an umstehende Personen, Ihnen gegen aufdringliche Personen zu helfen. Lassen Sie keinerlei Wertgegenstände (Smartphone, Tabletts, u.ä.) offen liegen.

(ots)