Nachruf: Trauer um Volker Zachel

Nachruf : Trauer um Volker Zachel

Kaarst (NGZ) Der Vorstand und die Mitglieder der Gesellschaft Carolus trauern um den langjährigen Finanzvorstand Volker e. Zachel. Der Kommunalpolitiker und VdK-Vorsitzende, der zugleich seit vielen Jahren Mitglied des Vereins zur Pflege heimatlichen Brauchtums war, und sich insbesondere um die Finanzen des Vereins gekümmert hat, verstarb völlig überraschend knapp zwei Monate nach seinem 73. Geburtstag.

Kaarst (NGZ) Der Vorstand und die Mitglieder der Gesellschaft Carolus trauern um den langjährigen Finanzvorstand Volker e. Zachel. Der Kommunalpolitiker und VdK-Vorsitzende, der zugleich seit vielen Jahren Mitglied des Vereins zur Pflege heimatlichen Brauchtums war, und sich insbesondere um die Finanzen des Vereins gekümmert hat, verstarb völlig überraschend knapp zwei Monate nach seinem 73. Geburtstag.

Bis zuletzt engagierte er sich für die Gesellschaft Carolus. Noch in der vergangenen Woche präsentierte Zachel auf der Jahreshauptversammlung der Gesellschaft Carolus ein sehr gutes Mitglieder- und Finanzergebnis. Darüber hinaus war er auch in die karnevalistischen Planungen in Kaarst intensiv eingebunden. Umso überraschender der plötzliche Tod des langjährigen Weggefährten: "Mit Volker Zachel verlieren wir einen absoluten Aktivposten, der sich weit über die Aufgaben als Finanzvorstand hinaus um den Verein und die Brauchtumspflege in der Stadt verdient gemacht hat", sagt Matthias Molzberger, Geschäftsführer der Carolinger. "Wir trauern mit der Familie um einen verdienten Freund und zuverlässigen Partner."

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE