Thomas Kutschaty spricht beim Neujahrsempfang der SPD in Neuss

500 bis 600 Gäste im Landestheater erwartet : Thomas Kutschaty spricht beim SPD-Neujahrsempfang

Thomas Kutschaty, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag, besucht am Dienstag, 8. Januar, die Stadt Neuss. Anlass ist der Neujahrsempfang des SPD-Stadtverbandes im Foyer des Rheinischen Landestheaters, den zum ersten Mal Sascha Karbowiak in seiner Eigenschaft als Parteivorsitzender eröffnen wird.

Karbowiak hatte dieses Amt 2018 von Benno Jakubassa übernommen

Der Neujahrsempfang der SPD hat sich zur geselligen „Pflichtveranstaltung“ für viele entwickelt, die in Rat und Verwaltung, Wirtschaft, Sport, Kultur oder im Vereinswesen Verantwortung tragen. Zu dem offiziellen Neujahrsempfang der Stadt am Sonntag, 6. Januar, den Bürgermeister Reiner Breuer mit dem Neujahrskonzert der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein verbunden hat, ist das Treffen der SPD das eher legere Gegenstück. Gespräche sollen dort im Mittelpunkt stehen. Traditionell ist dabei auch das amtierende Prinzenpaar  zu Gast. In diesem Jahr sind es Prinz Kalli I. und Novesia Mandy, die am ersten Januarwochenende nach der Winterpause in die eigentliche Session starten. Begleitet werden sie vom KA-Präsidium. Neu ist, dass die Frauenberatungsstelle ihre Arbeit vorstellen darf. Für die soll erstmals auch Geld gesammelt werden.

Kutschaty war von der Neusser SPD unmittelbar nach seiner Wahl zum Fraktionsvorsitzenden im Landtag eingeladen worden – also bevor sein Terminkalender überläuft. Damit seine Rede nicht im Volksgemurmel der 500 bis 600 Gäste untergeht, hat die SPD den Ablauf des Abends geändert und setzt neue Akustik-Technik ein.

(-nau)
Mehr von RP ONLINE