1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Thomas Bänsch wird in Weckhoven als Sonnenkönig gefeiert

Neuss : Thomas Bänsch wird in Weckhoven als Sonnenkönig gefeiert

Mit dem Böllerschießen haben die Schützen in Weckhoven am Samstag wieder alle Wolke vertrieben. "Das Wetter ist mal wieder ein Traum", schwärmte Präsident Dietmar Lenerz gestern Vormittag beim Frühschoppen. Neu ist das allerdings nicht. "Ich bin jetzt seit mehr als 40 Jahren dabei und in der Zeit ist noch nie eine Parade wegen Regen ausgefallen", sagte Lenerz. Traditionell zündet Oberst Johannes Steinhauer dafür auch eine Kerze in der Cornelius-Kapelle an.

Und so konnten auch gestern über 600 Schützen unter praller Sonne durch Weckhoven marschieren. Sie feierten ihr Königspaar Thomas II. Bänsch und Dagmar II., die vor der Parade traditionell von Oberhöneß Ralf Firsching mit Überraschungen und Geschenken bedacht wurden. Der Gildeschütze Bänsch hatte den Titel Ende April errungen. Im Anschluss an die Parade wurden Schülerprinz Tobias Thormann und Jungschützprinz Pierre Henry Abraham im Zelt geehrt, bevor DJ Andreas Britz für Partystimmung sorgte.

Bereits am Morgen waren beim Frühschoppen die Jubilare geehrt worden. Allen voran Franz-Hubert Remmer, Heinrich Mehls und Herbert Moll, die nunmehr seit 60 Jahren Mitglied im Bürger-Schützenverein Weckhoven sind. Außerdem erhielt Hans Schröder den Ehrenorden des Regimentsoberst Johannes Steinhauer.

Die nächsten Auszeichnungen werden heute morgen vergeben, wenn das Königspaar die Grundschule besucht. Dort findet vor Schützenfest traditionell ein Heimatkundeunterricht statt, bei dem es auch einen Malwettbewerb gibt. Die Bilder der Schüler zierten gestern schon das Zelt der Schützen. Heute wird das beste ausgezeichnet. "Es ist schön, dass bei uns auch die Kinder schon gut ins Schützenfest eingebunden sind", sagte Dietmar Lenerz gestern.

Nicht nur er freut sich auf den heutigen Bürgerball, bei dem die "Roland Brüggen Band" und der Show-Trompeter "Bruce Kapusta" den Besuchern einheizen sollen. Am morgigen Dienstag wird das Schützenfest am Abend mit dem Krönungsball zu Ende gehen.

(NGZ)