Neuss: TG-Sportzentrum: Vorstand stellt Politik Konzept vor

Neuss: TG-Sportzentrum: Vorstand stellt Politik Konzept vor

Die Frage, ob das geplante Sportzentrum der Turngemeinde Neuss (TG) am Südpark oder doch am Rennbahnpark entsteht, beschäftigt jetzt die Parteien. Einige haben Einladungen an den TG-Vorsitzenden Mario Meyen ausgesprochen, ihrer Ratsfraktion sein Konzept vorzustellen. "Und das werden wir auch machen", sagt dieser. Am Ende werde er auch mit Bürgermeister Reiner Breuer sprechen, der angekündigt habe, der TG spätestens im Frühsommer einen Vorschlag für den Standort Rennbahnpark vorzulegen. Von einem "Platzhalter für die TG" sei die Rede, sagt Meyen.

Die Idee, den Blick auf den Südpark zu lenken, sei von der Stadtwerke-Tochter "Neusser Eissporthalle und Bäder GmbH" angestoßen worden, die den Süd- zum Sportpark weiterentwickeln will, sagt der Vorsitzende. Als kommunales Unternehmen kann die NBE nicht ohne weiteres ein kommerzielles Fitnesscenter betreiben, das sie sich dort wünscht. Deshalb soll die TG als Partner an Bord kommen. Fitnesscenter, stellt Meyen klar, seien nicht Sache der TG. Ein Sport- und Gesundheitszentrum schon.

(-nau)