1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Streit eskaliert: Neusser feuert einen Schuss ab

Neuss : Streit eskaliert: Neusser feuert einen Schuss ab

Mit der Festnahme von zwei Männern beendete die Polizei am Sonntag einen Streit auf der Krefelder Straße, wo sechs Streithähne aneinander geraten waren. Einer davon feuerte in dieser Auseinandersetzung einen Schuss aus einer Waffe ab. Dabei handelte es sich nach Darstellung der Polizei um eine Schreckschusspistole.

Worüber die Männer stritten, die der Polizei allesamt schon aus anderen Ermittlungsverfahren bekannt sind, versucht die Behörde noch herauszubekommen. Derzeit geht sie von einem privaten Streit aus. Dritte seien deshalb nicht gefährdet gewesen, betont Polizeisprecherin Diane Drawe. "Niemand wurde verletzt."

Zu dem Streit kam es am Sonntag gegen 20.35 Uhr in Höhe der Sparkassenfiliale. Vier Männer im Alter von 18 bis 31 Jahren gaben an, nach einem zunächst verbalen Streit auf der Straße angegriffen worden zu sein. Die Angreifer, zwei Neusser im Alter von 26 und 36 Jahren, wurden noch in der Nähe festgenommen.

Sie wurden nach ihrer Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt, die Ermittlungen dauern an. Es gehe, so Drawe mit Blick auf den Schuss, um versuchte Körperverletzung,

(ots)