Neuss: Street-Food-Festival mit Musik und "Bubble-Waffeln"

Neuss: Street-Food-Festival mit Musik und "Bubble-Waffeln"

Seit 2015 organisiert Manfred Beaumart Street-Food-Festivals. "Ein Jahr vorher begann der Trend in Köln. Nachdem ich dann einmal einen Bericht darüber im Fernsehen gesehen hatte, habe ich das Thema für mich aufgegriffen", berichtet der Aachener. Zum dritten Mal ist Beaumart nun in Neuss mit dem Street-Food-Festival zu Gast: Über das Pfingstwochenende kann vom 18. bis zum 21. Mai auf dem sanierten Freithof an vier Tagen geschlemmt werden.

"In der ersten Jahreshälfte scharren die Leute mit den Hufen, um wieder nach draußen zu kommen. Sie ist die beste Zeit für einen Markt, aber das A und O bleibt gutes Wetter", sagt der Organisator, der auf über 10.000 Besucher an den vier Tagen hofft. Beaumart kommt nicht nur mit über 20 verschiedenen Betreibern, die ihre Essensstände aufbauen, sondern auch mit Unterhaltung und Zelten nach Neuss. "Man muss den Leuten immer etwas Neues bieten. Erst haben wir den Eintritt abgeschafft, jetzt kommen wir mit großen Zelten, damit bei Regen im Trockenen geschlemmt werden kann. Außerdem gibt es eine Hüpfburg für die Kinder und Livemusik."

DJ Dirk und die Bands Poppyfield und Lostinmusicx sorgen täglich für Musik. Poppyfield ist Country-Europameister 2013 und nahm an The Voice of Germany teil. Lostinmusicx covert Lieder aus 30 Jahren Rock-Geschichte. Im Vordergrund steht jedoch das Essen. Das Woodz Catering aus den Niederlanden ist wieder mit Wildfleisch und geräuchertem Entenbrustfilet dabei. Die Salland Smokers bringen Lachs, Hähnchen und Steak aus dem Smoker auf die Teller. Der neueste Food-Trend aus den USA sind Bubble-Waffeln, die von Levys Crazy Waffeln angeboten werden.

  • Good-Food-Festival Düsseldorf

Öffnungszeiten: Freitag, 18. Mai: 15 bis 22 Uhr; Samstag/Sonntag, 19./20. Mai: 11 bis 22 Uhr; Montag, 21. Mai: 11 bis 20 Uhr

(gaa)
Mehr von RP ONLINE