1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Straßenbahnverkehr vorübergehend stillgelegt

Neuss : Straßenbahnverkehr vorübergehend stillgelegt

Wegen eines Defekts an den Oberleitungen stand der Straßenbahnverkehr in Neuss zeitweise still. An der Oberstraße/Ecke Zollstraße war ein normalerweise zwischen zwei Häusern quer über die Straße gespanntes Kabel auf die Oberleitungen gefallen.

Von 14.03 bis 14.35 Uhr ging nichts mehr auf der Straßenbahntrasse in der Neusser Innenstadt. Ein Fahrer hatte Alarm gegeben: Ein Kabel hatte sich von einer Hauswand gelöst und hing teilweise auf der Oberleitung der Straßenbahn, teilweise bis auf die Straße. Die Leistelle der Rheinbahn reagierte sofort und schaltete den Strom ab.

Ein Team von Experten für Reparaturen an Oberleitungen wurde zur Oberstraße geschickt, um das Kabel zu beseitigen. Welche Funktion das Kabel hatte und warum es sich aus der Verankerung lösen konnte, ist noch unklar. Teil der Straßenbahnleitungen war es jedoch offensichtlich nicht.

Kurz nach 14.30 Uhr konnte die Sperrung der Straßenbahnlinie aufgehoben werden, zwei gestoppte Bahnen fuhren weiter. Seit 15 Uhr fahren die Bahnen wieder nach Fahrplan im gewohnten Takt.

(ki-)