Neusser Beigeordneter: Stefan Hahn wird kein OB-Kandidat der CDU in Bonn

Neusser Beigeordneter : Stefan Hahn wird kein OB-Kandidat der CDU in Bonn

Der Neusser Beigeordnete Stefan Hahn ist am Samstag bei der Nominierung des CDU-Kandidaten für die Bonner OB-Wahl krachend gescheitert.

Von 251 abgegeben Stimmen bekam der Beigeordnete mit Wohnsitz Wachtberg bei Bonn nur 36. "Ich habe in den vergangenen Wochen gemerkt, dass es schwer wird" sagt Hahn, der doch von dem Ergebnis sehr enttäuscht war. Hahn hatte sich als einer von zwei externen Bewerbern am Samstag zur Wahl gestellt.

Jetzt will er sich wieder ganz auf seine Arbeit konzentrieren. Er steht in Neuss 2017 zur Wiederwahl an.

Mehr von RP ONLINE