1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss/Kaarst/Düsseldorf: Staus nach Unfall auf Düsseldorfer Rheinkniebrücke

Neuss/Kaarst/Düsseldorf : Staus nach Unfall auf Düsseldorfer Rheinkniebrücke

Nach einem Unfall auf der Rheinkniebrücke mit sieben Autos wirkten sich die Verkehrsprobleme am Dienstagmorgen bis in den Rhein-Kreis Neuss aus. Auf der A52 Richtung Düsseldorf staute sich der Verkehr bis hinter das Autobahnkreuz Kaarst zurück.

Die Polizei sperrte die Brücke nach dem Unfall ab. Deshalb bildete sich auf der A52 Richtung Düsseldorf zwischen Kaarst Nord und der Anschlusstelle A52/B7 zwischenzeitlich ein Rückstau von etwa sechs Kilometern. Wegen der Verkehrsprobleme auf der A52 staute sich der Verkehr außerdem über die Burgunder Straße bis auf den Willy-Brandt-Ring in Neuss zurück.

Bei dem Unfall im morgendlichen Berufsverkehr um 7.25 Uhr hatten sich zwei Autofahrer schwer verletzt. Auf der Fahrspur Richtung Innenstadt krachten drei Autos ineinander. Dabei wurde ein Wagen auf die Mittelplanke der Straße aufgebockt, wie ein Polizeisprecher erklärte. Dadurch erschreckten sich offenbar Autofahrer auf der Gegenfahrbahn und versuchten, auszuweichen: Vier Autos fuhren ineinander.Zwei Fahrer sind schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Brücke wurde in beide Fahrrichtungen gesperrt.

(url)