Neuss: Staus in der City nach Unfall an der Erftstraße

Neuss : Staus in der City nach Unfall an der Erftstraße

Erhebliche Verkehrbehinderungen waren gestern Nachmittag die Folge eines Unfalls an Ecke von Zollstraße und Erftstraße. Ein Wagen aus Düsseldorf war offenbar erst über eine fest installierte Absperrung auf dem Gehweg und dann frontal vor eine Mauer gefahren.

Um 16.30 Uhr stockte der Berufsverkehr bis zur Dreikönigenkirche in die eine und bis zum Hafen in die andere Richtung. Die Erftstraße wurde gesperrt. Polizei, Rettungswagen und Feuerwehr waren im Einsatz. Etwa eine Stunde sorgte im gleichen Bereich ein Auffahrunfall für zusätzliche Behinderungen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE