1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Star aus "Sister Act" singt bei Tanz- & Tennis-Gala

Neuss : Star aus "Sister Act" singt bei Tanz- & Tennis-Gala

Heribert Klein sparte bei der Vorstellung des Programms zur 28. Tanz- und Tennis-Gala gestern nicht mit Superlativen. Der PR-Chef der Commerzbank in NRW, der von Anbeginn an als Moderator durch die Gala-Nacht führt, lobte den Jupitersaal im Swissôtel als "besten Ballsaal weit und breit" und überhaupt finde am 17. November wieder "die älteste Neusser Netzwerkveranstaltung" statt.

Doch Heribert Klein nimmt auch Veränderungen wahr: "Die Tanz- und Tennis-Gala ist jünger geworden." Der Gastgeber meint damit, dass sich in den vergangenen Jahren immer mehr, immer jüngere Besucher eine der begehrten 750 Eintrittskarten sichern. Klein wiederum reagiert auf die Verjüngung des Publikums mit einem fein abgestimmten Programm. Stammgäste wie Orchester-Chef Willy Ketzer, die Soulstars Deborah Woodson und David A. Tobin oder der Saxofonist Tilo Baron werden wieder auf der Bühne stehen, aber auch junge Stimmen, die ihr Neusser Debüt geben: Sabrina Weckerlin, Hauptdarstellerin aus "Marie Antoinette", und David M. Johnson, der derzeit den Hauptpart in "We will rock you" singt. Ihren einzigen Gala-Auftritt der Herbst- und Wintersaison hat Zodwa Sesele für Neuss zugesagt. Die Südafrikanerin, die von Whoopie Goldberg gecastet wurde, reißt die Zuschauer in der Hauptrolle von "Sister Act" in Hamburg zu Begeisterungstürmen hin. Auch in Stuttgart wird sie in dieser Rolle auf der Bühne stehen. Als künstlerische Höhepunkte kündigt Heribert Klein die US-Topsängerin Stephanie Reese an sowie das junge Classic-Pop-Duo "Duel" aus Italien, das mit zwei Steinway-Flügel erscheint.

Info 28. Tanz- und Tennis-Gala; 17. November 2012, 19 Uhr im Swissôtel; Karten im Vorverkauf (55 und 43 Euro inklusive Drei-Gang-Menü): Tel. 0211 321 2783, Sandra Schiparowski, Commerzbank

(NGZ/ac)