1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Stadtwerke Neuss schalten Fernwärme in Allerheiligen ab​

Vorrübergehende Versorgungsunterbrechung : Stadtwerke schalten Fernwärme in Allerheiligen ab

Wegen der Reparatur einer Fernwärmeleitung wird die Frischwärmezufuhr in Allerheiligen ab Montag, 11. Juli, vorübergehend unterbrochen. Betroffen sind dort alle Fernwärmekunden sowie die Industriekunden auf der Hansemannstraße.

Die Neusser Fernwärmekunden in Allerheiligen müssen sich zu Beginn der kommenden Woche auf eine vorrübergehende Senkung bzw. Abschaltung der Frischwärmezufuhr einstellen. Auf dem Gelände des Wärmelieferanten Alunorf wird ein Rohrbruch an der Hauptversorgungstrasse repariert.

 Die mit einer provisorischen Leckageschelle abgedichtete Fernwärmeleitung wird am kommenden Dienstag komplett erne
Die mit einer provisorischen Leckageschelle abgedichtete Fernwärmeleitung wird am kommenden Dienstag komplett erne Foto: Stadtwerke Neuss

Deshalb wird ab Montag, 11. Juli, 22 Uhr die Netztemperatur schrittweise abgesenkt und anschließend abgeschaltet. Die Reparaturarbeiten sollen dann am Dienstag zwischen 7 Uhr und 15 Uhr erfolgen. Im Anschluss soll dann die Netztemperatur wieder angehoben werden, so dass die Versorgung am Mittwoch, 13. Juli, ab 8 Uhr wieder vollständig hergestellt sein soll. Betroffen sind alle Fernwärmekunden in Allerheiligen sowie die Industriekunden auf der Hansemannstraße.

Alle betroffenen Haushalte und Betriebe sind im Vorfeld von den Stadtwerken durch Postwurfsendungen schriftlich über die anstehenden Arbeiten und die vorrübergehende Versorgungsunterbrechung informiert worden.

(NGZ)