1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Stadtwerke akzeptieren ab sofort das Handy-Ticket

Neuss : Stadtwerke akzeptieren ab sofort das Handy-Ticket

Ab heute können die Fahrgäste der Stadtwerke Neuss (SWN) ihre Tickets nicht nur am Automaten, beim Busfahrer, in den Vorverkaufsstellen oder zu Hause übers Internet erwerben, sondern auch über ihr Mobiltelefon, denn die Stadtwerke Neuss führen jetzt das Handy-Ticket ein.

"Das Handy-Ticket bietet den Vorteil einfach, spontan und ohne Tarifkenntnisse ein Ticket kaufen zu können – ob unterwegs oder an der Haltestelle", erklärt Jörg Steinfort, Leiter Marketing und Vertrieb im Bereich Nahverkehr, das Konzept. "Der Weg zum Ticketautomaten entfällt damit." Ein Fahrgast, der nicht ortskundig ist, könne außerdem über das neue System eine Fahrplanauskunft anfordern und gleich den dazu passenden Fahrschein lösen. Dieses System funktioniere deutschlandweit – in allen teilnehmenden Regionen.

Um ein Handy-Ticket kaufen zu können, meldet sich der Fahrgast auf der Internetseite der swn an. Danach kann die gewünschte Fahrkarte über die Handy-Ticket-App, den Browser auf dem Mobiltelefon oder zu Hause am Computer bestellt werden. Nach dem Kauf erscheint auf dem Display des Mobiltelefons das Ticket als Barcode. Es ist sofort gültig. Die Suche nach dem passenden Kleingeld entfällt, denn die Bezahlung erfolgt anschließend bargeldlos per Lastschrift, Kreditkarte oder PrePaid-Verfahren.

Zur Ticketkontrolle zeigt der Fahrgast im Bus sein Mobiltelefon vor. "Es ist sehr wichtig, dass der Kunde sein Handy bei sich trägt, und dass es betriebsbereit ist", so Steinfort. Nur dann könne der Barcode beim Einstieg in den Bus oder von den Lesegeräten beziehungsweise vom Kontrolleur erfasst werden. Erforderlich ist auch das Ausweisdokument, das der Kunde bei der Anmeldung auf der Internetseite der städtischen Verkehrsbetriebe angegeben hat.

Das Handy-Ticket gibt es in allen Preisstufen als Einzel-, Tages-, Gruppen- und Zusatz-Ticket sowie als "Ticket 1000" und "Ticket 2000". Mehr Infos unter www.stadtwerke-neuss.de/handyticket.

(NGZ)